Wir verkaufen die Hälfte unserer Pantoffelproduktion - im letzten Sommer etwa 800 Paare - an die vielen Touristen, die Viscri besuchen.

Hier unsere Verkäuferin Mariana im Laden unserer Frauenorganisation, den sie auf ihrem Hof eingerichtet hat. Uns kommt natürlich der Umstand zu Gute, daß unsere Kirchenburg und ein Teil des Dorfes auf der Liste der Weltkulturerbe stehen und deshalb weit mehr als 10.000 Gäste aus aller Welt jährlich ins Dorf kommen.

Mit dem Gewinn, den wir im Laden machen, finanzieren wir die Tätigkeit unserer Gemeindeschwester, bezahlen notwendige Arztbesuche für die Mitglieder des Frauenvereins und unterstützen im Winter die ärmsten Familien des Dorfes mit Lebensmitteln.